Start Seminarübersicht Zert. Informationssicherheitsbeauftragter (BSI/BAköV) - Modul 3 „Entwurf eines Sicherheitskonzeptes nach IT-Grundschutz"

Zert. Informationssicherheitsbeauftragter (BSI/BAköV) - Modul 3 „Entwurf eines Sicherheitskonzeptes nach IT-Grundschutz"

Kurzbeschreibung

Dieses Modul beschäftigt sich mit dem sicheren Umgang in der Erstellung eines Sicherheitskonzepts und den dafür benötigten Hilfsmitteln.

Seminarziel

Im abschließenden dritten Modul erstellen wir gemeinsam ein Sicherheitskonzept nach IT-Grundschutz Richtlinien anhand einer Musterfirma. Dies wird Ihnen helfen Zusammenhänge zu verstehen, offene Fragen zu klären und Erfahrungen zu sammeln, die Sie anschließend für Ihr eigenes Unternehmen anwenden können. Wir zeigen Ihnen nützliche Werkzeuge, die Sie zu Erstellung Ihres Sicherheitskonzepts nutzen können.
__________

In Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) bieten wir Ihnen für diese Weiterbildung ein BSI / BaköV Zertifikat an. Die Zertifizierung erfolgt im Rahmen einer Abschlussprüfung sowie der Präsentation einer Projektarbeit und wird durch die DHGE als akkreditierte Prüfungsstelle durchgeführt. Voraussetzung dafür ist die erfolgreiche Teilnahme an allen Modulen.

Seminarinhalt

Einblick in den Informationssicherheitsprozess

Konzeptionierung IT-Grundschutz
• IT-Strukturanalyse
• Übersicht über IT-Systeme und Anwendungen
• Schutzbedarfsfeststellung und Risikoanalyse
• Modellierung des Grundschutzes
• Basis-Sicherheitscheck
• Realisierung und Dokumentation

Entwurf eines Sicherheitskonzeptes nach IT-Grundschutz

Umgang mit einem unterstützenden Werkzeug
• Stammdaten erfassen und strukturieren
• Schutzbedarf dokumentieren
• IT-Grundschutz prüfen
• IT-Grundschutzkompendium


Diese Weiterbildung besteht aus Modul 1-3.

Dauer

3.0 Tage

Maximale Teilnehmerzahl

8 Teilnehmer

Datum

09.11.2020

Gesamtpreis

1.230,00 €


Schulungsanfrage